Inklusive Projekte

In einer inklusiven Gesellschaft sollte jeder Mensch die Möglichkeit haben, gleichberechtigt an allen gesellschaftlichen Prozessen teilzuhaben und sie mit zu gestalten – von Anfang an und unabhängig von individuellen Fähigkeiten. Dabei geht es um alle Menschen, auch um arme und sozial schwache Menschen, hilfsbedürftige ältere Menschen, Menschen aus anderen Ländern, Menschen mit körperlichen oder/und geistigen Behinderungen, ... 

Über u.a. Baff, Lebenshilfe Reutlingen,  BruderhausDiakonie und das Kultur ohne Ausnahme- Projekt bewegen wir uns permanent in diesem Themenfeld und finden es schlichtweg spannend und bereichernd.